Seit einigen Jahren steigen die Immobilienpreise fast kontinuierlich. Wer beim Kauf einer Immobilie eine gute Rendite erzielen möchte, sollte auf den Kaufpreis achten. Da um die öffentlich zugänglichen Immobilien-Deals zahlreiche Käufer konkurrieren, lohnt sich ein Blick auf Offmarket-Immobilien. Diese Immobilien sind öffentlich unsichtbar und fliegen somit unter dem Radar der interessierten Käufer. Damit die Suche nach Offmarket-Immobilien kein Hexenwerk ist, gibt es im Folgenden einige Tipps.

Vorteile von Offmarket-Immobilien

Während sich die beim Maklerbüro inserierten Immobilien nicht vor Nachfrage retten können, sieht dies bei Offmarket-Immobilien anders aus. Eigentümer entscheiden sich aus unterschiedlichen Gründen für einen Verkauf von Haus oder Wohnung im Hintergrund. Für die Käufer bietet dies entscheidende Vorteile. Zum einen ist der Konkurrenzdruck geringer. Weniger Kaufinteressenten erfahren von dem Objekt. Zugleich steht mehr Zeit für die Prüfung und Wertermittlung zur Verfügung.

Vitamin B in der Immobilienwelt

Wer gute Offmarket-Immobilien findet möchte, muss das Vitamin B pflegen. Der Aufbau von Beziehungen und tiefe Einblicke in die Immobilienwelt können dabei helfen, spannende Objekte zu finden. Immobilien-Einsteiger haben es häufig schwer, Offmarket-Immobilien zu finden. Beim regelmäßigen Besuch von Branchen-Veranstaltungen lassen sich jedoch erste Kontakte knüpfen. Zudem sollte jeder im eigenen Umfeld erfahren, dass man auf der Suche nach Immobilien ist. Ganz gleich, ob bester Freund, entfernter Cousin, beliebter Postbote oder fleißiger Schornsteingeber – potenzielle Tippgeber gibt es überall. Mit dem Hinweis auf eine mögliche Tippgeberprovision könnten schon bald Offmarket-Immobilien in Reichweite rücken.

Anzeigen schalten und Flyer verteilen

Bei einer Offmarket-Immobilie sind sich die Eigentümer oftmals nicht sicher, ob sie den Verkauf wirklich durchziehen wollen. Einige Immobilieneigentümer müssen erst auf die Idee gebracht werden, das vorhandene Betongold zu Geld zu machen. Die Gelegenheit macht Verkäufer. Mit Anzeigen auf einschlägigen Plattformen oder dem Verteilen von Flyern in einer bevorzugten Region kann die Suche nach Offmarket-Immobilien gelingen.

Kostenlose beratung

Sie wollen auffallend anders sein? Wir auch!